Heinrichstrasse 215, 8005 Zürich
Tel. 044 272 10 00

E-Technik

Diese neurophysiologische Behandlungsmethode auf entwicklungskinetischer Grundlage wurde vom deutschen Physiotherapeuten Peter Hanke aus der Vojtatherapie abgeleitet. Vojta war ein tschechischer Neurologe.

Mit Hilfe zweier Muster aus der menschlichen Entwicklung wird die Spannung der tiefen, automatisch gesteuerten Rückenmuskeln ins Gleichgewicht gebracht. Die Anwendung dieser Technik eignet sich besonders für Rückenbeschwerden, muskuläre Dysbalancen und Skoliosen.

Zurück zur Übersicht